Dellwarzen




Dellwarzen oder auch Schwimmbadwarze tretten besonders häufig bei Kindern und Jugendlichen auf.
Übertragen werden sie durch direkten, selten auch durch indirekten Kontakt, beispielsweise wenn man das selbe Handtuch benutzt hat.

Dellwarzen erkennen
Die stecknadelkopf- bis erbsengroßen Dellwarzen haben die Besonderheit, glatt und glänzend zu sein und an der Oberfläche eine Delle zu bilden.
Und Sie verteilen sich ohne irgendwelche besonderen Vorzüge, an jeder x-beliebigen Stelle am Körper(auch an den Genitalien).
Hat man eine Immunerkrankung kann eine Dellwarze sogar bis zu 3 cm Durchmesser haben.

Ansteckung
Wie die meisten Warzenarten werden auch Dellwarzen via Schmier- oder Tröpfcheninfektion übertragen.
Allerdings können bei ihnen bis zu 7 Wochen vergehen, bevor Sie sich zeigen. Wodurch man den Ansteckungsort und -zeitpunkt meistens nicht mehr genau bestimmen kann.

Ärztliche Diagnose
Hier wird wie bei den vulgären Warzen mit Blickdiagnose die Warzenart festgestellt und dementsprechend eine Behandlung angeordnet.

Hinweise
1. Sie sollten immer darauf achten, sich nicht zu kratzen um sich nicht selbst zu infizieren.
2. Immer ein eigenes Handtuch zu benutzen, um andere nicht anzustecken.
3. Und Sie sollten sich nach dem Berühren der Warze/n immer die Hände waschen.

Dellwarzen entfernen

Auch Dellwarzen entfernt man am besten mit den gängigen Warzen Behandlungsarten. Der Arzt kann die Dellwarzen auch nur vereisen, ausschaben, oder aber auch ganz einfach mit einer Spezialpinzette ausdrücken.

1. Vereisen
Das Vereisen von Dellwarzen gehört zu den gängigsten Behandlungsmethoden. Wenn Dellwarzen bei Kindern vereist werden sollen, ist es wegen des entstehenden Schmerz ratsam die zu behandelnde Stelle mit einer betäubenden Salbe zu behandeln oder Wartner Kids zu nutzen. [mehr]
2. Verätzen
Die Warzenmittel welche auch zum Verätzen von Dellwarzen genutzt werden können, enthalten Trichloressigsäure, Salicylsäurelotionen oder Monochloressigsäure. Und führen alle zu einer Entzündung, was zur folge hat das das Immunsystem aktiviert wird. Und dieses die Dellwarzen meistens erfolgreich bekämpft.
3. Selbstheilung
Oftmals bilden sich Dellwarzen spontan nach sechs bis neun Monaten einfach wieder zurück, können jedoch auch Jahre bleiben.